background

Netzwerk

Neben dem Betrieb eigener Server ist uns auch der Betrieb unseres eigenen Netzwerks ein großes Anliegen. So können wir immer größtmögliche Verfügbarkeit und bestmögliche Geschwindigkeit gewährleisten.

Netzwerk-Infrastruktur

Unsere Netzwerk-Infrastruktur ist vollständig in die firmeneigene Backbone integriert. Dank der unzähligen Peerings und Präsenzpunkte von unserer eigenen oneCorp Backbone, können wir den gesamten europäischen Kontinent ohne hohe Verzögerungen erreichen. Ebenso nach Amerika und Asien bestehen außerordentlich gute Verbindungen.

Auf unserer Netzwerk Karte kannst du in Echtzeit die Verbindungen unserer eigenen Backbone verfolgen:

Ein weiterer Vorteil bei unserer eigenen Backbone besteht darin, dass wir jederzeit unsere Peerings selbstständig ändern können, um zum Beispiel eine bessere Latenz für dich als Kunden zu erziehlen.

Eine vollständige Liste von Peerings auf die durch unseren gewählten Up- und Downlink zurückgegriffen werden kann findet sich auf der Webseite von Hurricane Electric.

Internes Netzwerk

Routing

Wir haben bereits viele Möglichkeiten getestet um ein einwandfreies, stabiles und ausdauerndes Routing auf die Beine zu stellen. Nach dem langfristigen Erproben verschiedener Lösungen haben wir uns im finalisiertem Ausbau für bewährte Systeme von Juniper entschieden. Diese ermöglichen uns die Verarbeitung von mehreren Millionen Paketen pro Sekunde und lässt sich dabei relativ einfach skalieren.

Switching

Durch den Einsatz von Juniper- und Quanta-Switches realisieren wir im vollständig auf 10GBE ausgebautem Netzwerk das einwandfreie und redundante Verteilen der Datenpakete.

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image